Kellerabdichtung2k 120m2 DIN18195Teil6

Artikel-Nr.: 00000000000055(5)


innerhalb 3 Tagen lieferbar

1.119,00 / Set(s)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Set(s)
Mögliche Versandmethoden: kostenlose Selbstabholung im Warenlager nach Absprache, Anfrage der Versandkosten für Speditionsgüter außerhalb von Deutschland, Transportkonditionen für AKV Produkte nur in Deutschland, Transportkonditionen für RUBERSTEIN Produkte nur in Deutschland

Sie erhalten für 120 m2 Hauskelleraußenwandfläche alle benötigten Materialien zum Abdichten mit Dickbeschichtung nach DIN 18195 Teil 6 d.h. für 4,0mm Trockenschichtdicke

Teil 6 der DIN 18195 beinhaltet die Abdichtung gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser

Materialliste :      100 kg Hohlkehlen -u. Ausgleichsmörtel für Hohlkehle

                                2 x 10 Liter Grundierung für Bitumendickbeschichtung

                            20 x 30 Liter Bitumendickbeschichtung 2 k

                                 3 x 50 m2 alkalibeständiges verschiebefestes Glasfasergewebe

                            Maschenweite 4x4mm zur Einbettung in Dickbeschichtung

                            mit bauaufsichtlicher Zulassung P-DD 4032/1/2009

                            Anlieferung zu Ihnen nach Hause innerhalb Deutschlands außer

                            deutsche Inseln 

 

Mit der Lieferung erhalten Sie Technische Datenblätter der Produkte, Prüfzeugnisse und Kopien der bauaufsichtlichen Zulassungen, Verarbeitungshinweise     

 

Auszüge aus der DIN 18195 Teil 6

 

DIN 18195 Teil 6 Abdichtung gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser

 

Anwendungsbereich

Diese Norm gilt für die Abdichtung von Bauwerken gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser, d.h. gegen Wasser, das von außen auf die Abdichtung einen hydrostatischen Druck ausübt.

Anforderungen

Diese Abdichtungen dürfen nicht empfindlich gegen Mörtel- und Betonwasserlösungen sein. Aus langjährigen Beobachtungen ist der Bemessungswasserstand zu ermitteln. Im Regelfall ist die Abdichtung auf der wasserzugewandten Seite des Bauwerks anzuordnen. Sie muss eine geschlossene Wanne bilden, das heißt das Bauwerk allseitig umschließen. Bei stark durchlässigem Boden ist die Abdichtung bis mindestens 300 mm über den Bemessungswasserstand zu führen und die darüber anschließenden Wände und Decken gegen Sickerwasser zu schützen. Wegen der Gefahr einer Stauwasserbildung, ist bei einem wenig durchlässigem Boden die Abdichtung bis mindestens 300 mm über die Geländeoberkante zu führen. Dabei ist darauf zu achten, dass kein Hinterlaufen durch Niederschlag stattfinden kann. Die Schutzwirkung darf durch zu erwartende Bewegungen, wie Setzungen, Schwinden und Temperaturänderungen nicht verloren gehen. Bei der Planung ist dies zu berücksichtigen.

Bauliche Erfordernisse

Bei der Planung ist darauf zu achten, dass die Abdichtung fachgerecht eingebaut werden kann und die Beanspruchung der Abdichtung durch konstruktive Maßnahmen so gering wie möglich gehalten wird. Es dürfen der Abdichtung keine Kräfte parallel zu ihrer Ebene zugewiesen werden. Sollte dies nicht zu vermeiden sein sind Maßnahmen zu treffen damit Bauteile auf der Abdichtung nicht ausknicken oder gleiten. Gegen Gleitbewegungen für Bauteile im Gefälle und die Verschiebung der Bauwerksohle sind konstruktive Maßnahmen zu treffen. Ein Ablösen der Abdichtung von ihrer Unterlage ist konstruktiv zu vermeiden.

Ausführung von Abdichtungen gegen aufstauendes Sickerwasser

Abdichtungen mit kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen (KMB)

In zwei Arbeitsgängen ist die kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung aufzubringen. Dabei ist eine Verstärkungslage nach dem ersten Arbeitsgang einzulegen. Es ist darauf zu achten, das die erste Abdichtungsschicht genügend getrocknet ist um nicht durch den nächsten Auftrag beschädigt zu werden. Nach Prüfung (DIN 18195-3, Pkt. 5.4.4) muss die Trockenschichtdicke mindestens 4 mm betragen. Nach einer ausreichenden Trocknung ist die Abdichtung grundsätzlich mit einer Schutzschicht zu versehen, die z.B. aus Perimeterdämmplatten oder Dränplatten mit abdichtungsseitiger Gleitfolie bestehen kann.

 

                   

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Grundierung für Bitumen 5L Grundierung für Bitumen 5L
13,99 € / 5 l *
Grundierung Bitumendickbeschichtung10L Grundierung Bitumendickbeschichtung10L
38,25 € / 10 l *
Dickbeschichtung 2k 30 l Bauzulassung Dickbeschichtung 2k 30 l Bauzulassung
42,99 € / 30 l *
Dickbeschichtung 2k 360L Bauzulassung Dickbeschichtung 2k 360L Bauzulassung
479,99 € / 360 l *
Glasgittergewebe 165 g/m2 Rolle 50 m2 Glasgittergewebe 165 g/m2 Rolle 50 m2
49,99 € / Rolle(n) *
elastisches Dichtband mit Vliess 30 m elastisches Dichtband mit Vliess 30 m
165,00 € / Rolle(n) *
Hohlkehlen u Ausgleichsspachtel  25 kg Hohlkehlen u Ausgleichsspachtel 25 kg
33,25 € / 25 kg *
Flexible Dichtschlämme1k  BauZul 25kg Flexible Dichtschlämme1k BauZul 25kg
69,95 € / 25 kg *
Dichtschlämme kunststoffvergütet 25 kg Dichtschlämme kunststoffvergütet 25 kg
23,99 € / 25 kg *
VF Verkieselung Flächenabd.10kg VF Verkieselung Flächenabd.10kg
49,99 € / 10 kg *
VF Verkieselung Flächenabd. 20kg VF Verkieselung Flächenabd. 20kg
89,99 € / 20 kg *
elstisches Dichtband mit Vliess 15m elstisches Dichtband mit Vliess 15m
88,99 € / Rolle(n) *
elastisches Dichtband mit Vliess 1m elastisches Dichtband mit Vliess 1m
6,49 € / m *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Keller, Sonderangebote